logo

KOMPETENZZENTRUM ELSAVA-SCHULE

 

In der Elsava-Schule werden Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 9 mit Förderbedarf im emotionalen und sozialen Bereich unterrichtet und gefördert. Die Schüler lernen nicht nur nach verschiedenen Lehrplänen, darüber hinaus gibt es weitere schulische Förderangebote. Unser ausgebildeter Erlebnispädagoge z. B. ermöglicht den Schülern intensive Körper- und Naturerfahrungen und führt auch Klassentrainings zum sozialen Miteinander durch. Im Biketeam trainieren die Schüler mehrmals pro Woche und nehmen an Rennen anderer Schulen teil. Die Elsava-Schule ist Mitglied im Bikepool-Bayern.

Wir betreuen nicht nur die Schüler vor Ort auf dem Gelände des Klosters Himmelthal, sondern es besteht auch für Schüler und Schülerinnen anderer Schulen im Einzugsgebiet ein Betreuungs- und Beratungsangebot durch die Mobilen Sonderpädagogischen Dienste (MSD) und Krisenintervention. Außerdem werden Fortbildungen für Schulen angeboten. Die Elsava-Schule bietet auch Praktika für Lehramtsstudenten sowie Einblicke für Studienseminare aller Schularten an.

MSD-KONZEPT DER ELSAVA-SCHULE

Wenn Sie sich über das MSD-Konzept der ELSAVA-Schule informieren wollen, klicken Sie bitte hier.

MSD RAHMENKONZEPT DER REGIERUNG VON UNTERFRANKEN

Informationen zu " Mobile Sonderpädagogische Dienste - Rahmen und Qualitätsmerkmale", verfasst von der Regierung von Unterfranken: bitte klicken Sie hier.

BERATUNGSANGEBOT

Das "MSD-Konzept der Elsava-Schule zur Erziehungshilfe Elsenfeld" ist in Arbeit.

 Sie finden nachfolgend verschiedene Dokumente zu diesem Thema aus unsem Profil

  -in Arbeit-

BIKE-GRUPPE HIMMELTHAL

Wir bringen unsere Schüler mit Spaß zum Fahrrad fahren und in die Natur!!

Neben einigen festen sportlichen Förderangeboten gewinnt der Bereich „Rad & Tat“ in unserer Einrichtung an wachsender Beliebtheit.
Der Einstieg ins „Biken“ erfolgt ohne Leistungsdruck und im Fokus steht besonders das Gruppenerlebnis.  
Die eigene Leistungsfähigkeit lässt sich durch das regelmäßige Fahren schnell steigern, was sich durch wachsendes Selbstbewusstsein in diesem Bereich bemerkbar macht.
Ziele unseres Förderprogramms sind unter Anderem:

  • Interesse wecken für den Bikesport
  • Verständnis für Material, Technik und Natur
  • Kooperation im Gruppengefüge
  • Grenzerfahrungen
  • stolz auf seine Leistungen zu sein (Reflektieren der eigenen Leistungen)
  • körperlicher Ausgleich

Voraussetzung für die Durchführung unseres Förderangebots ist unsere gut ausgestattete Fahrradwerkstatt. Bikes in verschiedenen Größen von Mountainbike bis Straßenrad ermöglichen uns Touren durchs Gelände aber auch auf dem Fahrradweg rund um die Elsava-Schule. Ebenfalls haben unsere Schüler die Möglichkeit, gegen ihren Leihausweis die entsprechende Kleidung zu leihen (Trikot, Hose etc.).
Wie fast kein anderes Medium ermöglicht das Mountainbike die Grundlage vieler Fördermöglichkeiten, da verschiedene Prozesse
wie Kooperation, Koordination, Kondition und Naturerleben gleichzeitig und selbstverständlich stattfinden.


Doro Bauer